Aufstieg der 2. Damen 65 in die 1.VL

v.l.n.r. Margit Haberstock, Helge Wittig, Gisela Schulz, Ulrike Romeyk, Marion Linnenbrink, Ellen Beel

Von: Ulrike Romeyk

Wir fanden uns als 2. Damen 65 im Frühjahr 2019 zusammen, konnten aber in dem Jahr noch nicht antreten aus anmeldetechnischen Gründen. 2020 haben dann leider alle anderen Mannschaften der 2.Verbandsliga wegen Corona zurückgezogen, doch 2021 bestritten wir 5 Begegnungen und landeten auf dem dritten Platz.

In diesem Sommer 2022 war dann die bisher erfolgreichste Saison, nicht nur dank unserer wieder aus Kaarst zurückgekehrten Mitspielerin Gisela Schulz. Es waren 8 Mannschaften am Start, d.h. 7 Spiele! Nach dem 3. Spieltag lagen wir auf dem 1. Tabellenplatz und ließen uns die Führung nicht mehr nehmen, nur ein bisschen spannend war der letzte Spieltag in Büderich, da diese bei einem Sieg hätten gleichziehen können. Das Unentschieden dort bedeutete dann schon am vorgezogenen Spieltag: Wir haben den Aufstieg geschafft! Nun freuen wir uns auf die Herausforderung in der 1. VL im nächsten Jahr und sagen dem TGL-Vorstand auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für die großzügige „flüssige“ Ehrung, was wir auch natürlich als Ansporn für die Zukunft verstehen!

Der Aufstieg der 2. Damen 65 in die 1. VL wurde ordentlich auf der TGL-Terrasse gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.